DSK Nr. 30 - Studenten-Appartements am Martin-Luther-Platz (Stadtmitte, Sanierung § 7h)

Verkauft

Platziert 28.03.2013

avi DSK Nr.30 Studenten-Appartements (8:34 Minuten) *

Studenten-Wohnungen in Ansbach Stadtmitte, Denkmalschutz-Sanierung § 7i EStG.

Alle Wohnungen werden streng nach den Vorschriften des Denkmalschutz § 7i EStG. renoviert. Die Sanierungskosten können durch den Investor steuerlich geltend gemacht werden.

  • hochwertige Liegenschaft mit rd. 75% Sanierungsanteil
  • In direkter Altstadtzentrumslage der historischen Innenstadt
  • Nur 500 Meter zum Hochschul-Campus
  • 8 Appartements, davon 4 bedarfsgerechte Studenten-Appartements mit Massiv-Küche und Teilmöblierung
  • Wohnungsgrößen rd.: 22 m² bis 30 m²
  • Verkaufspreis/m²: € 3.390,-
  • Mieterwartung rd.: € 9,80/m² mtl.
  • Verkaufspreise ab: € 75.698,- mit Festpreisgarantie
  • (zzgl. € 8.500,- Teilmöblierung)
  • Fertigstellung: voraussichtlich 30.11.2013
  • Vermietung ab: 01.04.2014

In direkter Zentrumslage in der historischen Altstadt von Ansbach im schönen Bayern, nur 500 Meter zum Hochschul-Campus, entstehen nun acht attraktive Wohneinheiten. Vier davon als bedarfsgerechte Studenten-Appartements. Das freistehende, frühere Bürgerhaus befindet sich in einem Zustand, welcher umfangreiche Sanierungsmaßnahmen erforderlich macht. In dieser ruhigen, unmittelbaren zentrums-, und campusnahen Wohnlage sind Studenten-Appartements stark nachgefragt. Dieser Trend setzt sich klar erkennbar fort.

Die dreigeschossige Liegenschaft wird energieeffizient und denkmalgerecht saniert. Durch hochwertige, belastbare Materialien und Möbel sowie modernste Kommunikationstechnik, wird die Einrichtung den heutigen Anforderungen der Studenten gerecht. Die modernen Wohnungen verfügen über eine Teilmöblierung mit Massiv-Küche, Schreibtisch und Bettrahmen. Das funktionelle Raum-konzept erleichtert ein gesundes und konzentriertes Kopfarbeiten.

Gerade im Zeitalter erheblich gestiegener Energiekosten hält eine grundsolide, energetische Sanierung in Anlehnung an KfW-Standards die laufenden Energiekosten auf erheblich geringerem Niveau als unsanierte Gebäude. Dies schont also den Geldbeutel des Studenten und stellt damit einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil dar. Dies schafft Freiraum für künftig mögliche Mietsteigerungen.

Diese Appartements sind in dieser Form und in dieser Zentrumslage und Campusnähe nicht wieder zu duplizieren.

Diese Einzigartigkeit, zusammen mit einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis, die hohe Nachfrage nach hochwertigen, campusnahen Appartements und das knappe Angebot, sind eine gute Basis für eine solide Wertentwicklung. Hohe Steuervorteile durch die Denkmalschutzabschreibung über 12 Jahre, stetige Mieteinnahmen sowie ein historisch günstiger Zins, machen dieses Angebot für Kapitalanleger attraktiv. Die umfassende und nach den Vorschriften des Denkmalschutzes geplante Sanierung wird die Eleganz dieser Fachwerkliegenschaft wieder voll zur Geltung bringen.

Informieren Sie sich bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

weiterführende Links:

Film:** In Ansbach werden Wohnungen knapp, Probleme bei der Wohnungssuche. (3.49 min.)
Presseberichte:** Kein Platz für neue Studenten
http://www.wirtschaft-ansbach.de
http://www3.ansbach.eu
http://www.hs-ansbach.de Hochschule Ansbach
Presse: 80, verheiratet sucht studentische Mitbewohner (Nürnberger Nachrichten 04.11.2011)
Presse: Hochschule Ansbach "Hightech-Schmiede" (Fränkische Volkszeitung 24.05.2011)
wetere Informationen: www.ansbach.de 
(* Link zu www.youtube.com; ** Link zu www.nordbayern.de

DSK Vorstand Herr Christof

Curt-Rudolf Christof
Vorstand Deutsche Sachwert Kontor AG

Posener Straße 19 . 85435 Erding
Fon: +49 (0)8122 999102
Fax: +49 (0)8122 999103

Email: service (a) dsk.ag
www.dsk.ag

 
Für Änderungen oder falsche Angaben übernehmen wir keine Haftung. Alle Angaben, Bilder und Grundrisse sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unseren Auftraggebern übermittelt wurden. Für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Daten wird von uns keine Haftung übernommen.